0 Artikel - 0.00 EUR
Zum Warenkorb

Vitaminmangel – Was Ihr Körper wirklich braucht

Geschrieben von .. Veröffentlicht in Blog

ausgewogene Ernährung mit vielen Vitaminen
ausgewogene Ernährung mit vielen Vitaminen


Jeder denkt sich jetzt wohl „Ja, es ist vollkommen klar was Vitaminmangel ist, nämlich wenn es unserem Körper an Vitaminen mangelt, unsere Vitaminreserven zu Neige gehen, erklärt sich ja von selbst“. Doch viele bedenken nicht, dass selbst bei einer bewussten und gesunden Ernährung ein Vitaminmangel oft vorprogrammiert ist. Aber was genau heißt es eigentlich, wenn die Nährstoffe unseres Körpers zu Neige gehen und wir unter Vitaminmangel (Hypovitaminose) leiden?


Welche Ursachen kann es dafür geben?


Nun es gibt viele Ursachen, die zu einem Nährstoffmangel führen können. Die bekanntesten sind wohl in den Lebensphasen wie Wachstum, Schwangerschaft, Stillzeit und im Seniorenalter zu finden. Wir haben einen erhöhten Nährstoffbedarf und sprechen oft davon, dass wir von nun an „für zwei“ essen müssen oder könnten. Und genau dann greifen wir lieber zu den kalorienreicheren aber nährstoffarmen Snacks und ahnen gar nicht, dass wir unter einem Vitaminmangel leiden. Aber auch Sport, Stress, eingeschränkte Gesundheit und regelmäßiger Nikotin- und Alkoholkonsum können Gründe für einen erhöhten Nährstoffbedarf darstellen. Gerade Menschen, die einer falschen oder einseitigen Ernährung, Diäten oder Veganismus und Vegetarismus nachgehen, leiden oftmals darunter, da ihnen viele Nahrungsgruppen in ihrer Ernährung fehlen.


Folgen von Nährstoffmangel


Wir benötigen Vitamine für unser Wachstum, Knochen- und Zellaufbau und vieles weitere. Sie steuern und beeinflussen viele unserer wichtigen Lebensvorgänge, damit in unserem Körper alles gesund und ungestört ablaufen kann. Nur sind wir auf die Einnahme der Vitamine durch Nahrung angewiesen, da unser Körper nicht alle selber herstellen kann.Ein dauerhafter Vitaminmangel kann somit zu Störungen wichtiger Organfunktionen führen und unsere körperliche Funktionen und –prozesse auf Zellebene beeinträchtigen wie z.B. unsere Enzymfunktionen, Nervensignale, Verdauung und besonders unser Stoffwechsel kann dadurch erheblich beeinträchtigt werden.


Doch wie kann ich mir sicher sein, dass ich unter Nährstoffmangel leide?

Zu wenig Vitamine?
Zu wenig Vitamine?


Da alle Vitamine unseren Lebensvorgang beeinflussen und steuern, können schon erste Anzeichen dafür schlechte Konzentration, dauerhafte Müdigkeit oder Schlappheit und leichte Kreislaufprobleme sein. Fortgeschritten können Blässe und auffälliger Haarausfall, Entzündungen im ganzen Körper auftreten und damit auch Gelenk- und Muskelschmerzen. Zum Schluss zeigen sich dann auch Probleme mit der Verdauung und ein geschwächtes Immunsystem zeigt sich.

 

Wie kann ich gegen Nährstoffmangel vorgehen?

Gegen Vitaminmangel helfen Vitamine
Gegen Vitaminmangel helfen Vitamine

 

Das Stichwort ist „ausgewogene Ernährung“. In vielen industriellen hergestellten Fertigprodukten sind kaum noch Vitamine vorhanden. Aber wer kann auch schon auf sie verzichten? Man arbeitet von morgens bis abends, kommt gestresst nach Hause und hat keine Lust mehr frisch einkaufen zu gehen und sich noch eine weitere Stunde in die Küche zu stellen. Also greift man zu den Fertigprodukten. Doch sie sollten versuchen, mehr auf nicht verarbeitete und frische Lebensmittel zurück zu greifen. Besonders Rohkost ist zu empfehlen, denn oft gehen wertvolle Vitamine durch das erhitzen in den Lebensmitteln verloren. Daneben können sie, wenn sie Ihren Nährstoffbedarf exakt kennen, auch auf Nährstoffergänzungen zurückgreifen.

 

Dr. Jokar hat ein breites Sortiment an Vitaminen und Mineralstoffen. Ein Blick in unseren Shop lohnt sich.

Tags: Ernährung Nährstoffmangel Vitamangel Vitamin Vitaminreserven Hypovitaminose Schwangerschaft ährstoffbedarf ausgewogene Ernährung Nährstoffergänzungen

Zahlungen & Versand

 paypal klarna vorkasse amazon dhl post hermes

Garantien

  • 100% natürlich
  • 100% erforscht
  • 100% geprüft
  • 100% Zufriedenheit

  stempel drjokar 5-sterne a  Webshop Siegel 2 160

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.