0 Artikel - 0.00 EUR
Zum Warenkorb

Potenz-Booster

Jeder zweite Deutsche ist unzufrieden…

Potenzprobleme sind ein Albtraum für Männer, die in den Ländern nördlich der Mittelmeer-Linie leben. Eine Folge des Wollens und Nicht-Könnens ist die erektile Dysfunktion, die für viele Betroffene peinlich ist. Sie scheuen den Gang zum Arzt und greifen lieber zu unbekannten Potenzpillen – für teures Geld - aus dem freien Markt oder auch aus dem Internet. Doch das kann böse Folgen haben.Button
Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte warnt!

Käufer von Potenzmitteln aus dem Internet leben gefährlich. Ob gefälschte Viagra oder sogar gefälschte „Bio-Mittel“. Wo Natur drauf steht, steckt noch lange keine Natur drin! Noch schlimmer, diese Substanzen sind lebensgefährlich.

In einer Ausgabe der Zeitschrift „Test“ heißt es, diese Mittel können „schwerwiegende Nebenwirkungen am Herzen und an den Augen hervorrufen“. Der Nutzen müsse für jeden Mann sorgfältig gegen die bekannten Risiken abgewogen werden. Ebenfalls nur „mit Einschränkungen“ geeignet.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Manneskraft nachlässt, kann sich ein Versuch mit Pflanzenextrakten, die Phytohormone enthalten, lohnen. Allerdings müssen Sie bei den pflanzlichen Alternativen zu Viagra & Co. etwas Geduld haben. Sie wirken nicht wie die chemischen Medikamente "auf Knopfdruck", sondern benötigen ein paar Wochen, bis sie ihre volle Wirksamkeit erreicht haben.

Extrakte aus diesen Pflanzen stärken die Potenz:

√   Tribulus terrestris
√   Lepidium meyenii (Maca-Wurzel : Potenzpflanze der Inkas)
√    Muira Puama (Potenzbaum der Indos)
√    Panax ginseng (Ginseng-Wurzel : die chinesische Medizin für Kraft und Potenz)
√    Argania Spinosa (Die bewährte Arznei der Könige)

Die entsprechenden Präparate für Potenzverstärkung erhalten Sie entweder als zugelassenes Arzneimittel oder als Nahrungsergänzungsmittel in Apotheken oder Nahrungsergänzungs-Anbieter.


Sex schützt das Herz und hält Ihren Kreislauf in Schwung...

Sex hält gesund. Doch viele reifere Männer fürchten sich davor. Sie sorgen sich um ihr Herz, wenn sie sich beim Liebe machen anstrengen. Warum eigentlich? Das Gegenteil ist genau der Fall.Guter Sex hält Herz und Kreislauf gesund.

2-mal wöchentlich Sex senkt Ihr Herzrisiko, berichtet das Fachmagazin „Epidemiology and Community Health“. Das beweist die 20-jährige Studie englischer Forscher mit 914 Männern.

Impotenz kann auf Herzerkrankungen hinweisen!

paarLeiden Sie als Mann unter Potenzproblemen, sollte Ihr Arzt nicht nur diese behandeln. Er sollte auch Ihr Herz untersuchen - denn Impotenz kann ein Zeichen für eine (bisher unerkannte) Herz-Kreislauf-Krankheit sein.

Diese Vermutung haben Wissenschaftler durch eine Untersuchung von über 1.500 Männern aus 13 Ländern bekräftigt. Sie fanden außerdem heraus, dass das Risiko für einen tödlichen Herzinfarkt bei Männern mit Impotenz doppelt so hoch ist, das für einen Schlaganfall immerhin um 10 % höher als bei Männern, die nicht an Impotenz leiden.

Grund für diese Feststellung kann sein, dass bei Impotenz die feinen Arterien im Penis nicht mehr richtig durchblutet werden - dies kann ein Anzeichen für eine generelle Arterienverengung im Körper sein. Diese erhöht das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko.

 

TIPP: Holen Sie sich jetzt die starke Formel mit den 3 Geheimnissen "Dr. Jokar Power Max P³ mit L-Arginin, die NO-Quelle und die starken Aktivatoren Maca und Ginseng für ein besseres Liebesleben.

 

Zahlungen & Versand

 paypal klarna vorkasse amazon dhl post hermes

Garantien

  • 100% natürlich
  • 100% erforscht
  • 100% geprüft
  • 100% Zufriedenheit

  stempel drjokar 5-sterne a  Webshop Siegel 2 160